Unsere Seminare in der Übersicht

Die Seminare werden in der Regel in Zusammenarbeit mit dem VDSI, dem VDGAB und anderen Institutionen veranstaltet.

Die Veranstaltungen wenden sich an Unternehmer, Betriebsleiter, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Meister, Sicherheitsbeauftrage, Behörden und alle am Arbeitsschutz interessierten Personen. Die Veranstaltungen sind Fortbildungsveranstaltungen im Sinne von § 5 (3) des Arbeitssicherheitsgesetzes.

Einige unserer angebotenen Seminare erfordern eine vorherige Anmeldung. Mit der Anmeldung zu unseren Seminaren sowie der Registrierung bei der Teilnahme überlassen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten (u.a. Angaben zur Person, Kontaktdaten). Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir beim VDRI welche Daten erheben, zu welchen Zwecken wir diese verwenden und welche Rechte Sie haben. Informieren Sie sich hierzu bei unseren Informationen zum Datenschutz.

Hinweis: Es obliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie personenbezogene Daten in entsprechende Felder eingeben oder per Mail verschicken. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet unsicher ist und die übertragenen Daten u.U. von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können. Eine Haftung bei Missbrauch durch Dritte können wir daher nicht übernehmen.


Die Vorträge sind – sofern nicht anders angegeben – kostenfrei.

Einige Vortragsunterlagen sind kostenfrei zum Download in der Rubrik Fachinformationen verfügbar.

Auswirkungen beim Versagen von Energiespeichern (Druckgasbehälter und Lithium-Ionen-Batterien)

Berlin


Gefahrbringende Angriffe auf Steuerungen in Unternehmen

Coburg

Welche Angriffe auf Industriesteuerungen wurden beobachtet?
Warum sind Angriffe so einfach?
Live Demonstration eines Angriffs.
Welche Gegenmaßnahmen und Lösungen gibt es?


Facebook, Twitter & Co. im Arbeitsschutz nutzen

Nürnberg

Christian Sprotte, BG ETEM, Köln
Pressesprecher/Stellv. Leiter der Abteilung Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit
Inhalt:
- Überblick: Die wichtigsten Sozialen Netzwerke
- Praktische Arbeit mit Sozialen Netzwerken
- ... siehe Einladung


Eigengenutzte modifizierte Maschinen / Maschinensicherheit

FH Schweinfurt

- EU-Richtlinien zu Maschinen, Betriebssicherheitsverordnung,
kein Widerspruch
- Wesentliche Veränderung, vom Betreiber zum Hersteller
- Umgang mit harmonisierten Normen, muss man die alle
einhalten
- EmpfBS 1114 Anpassung an den Stand der Techni


Gefahrbringende Angriffe auf Steuerungen in Unternehmen

Würzburg

Welche Angriffe auf Industriesteuerungen wurden beobachtet?
Warum sind Angriffe so einfach?
Live Demonstration eines Angriffs
Welche Gegenmaßnahmen und Lösungen gibt es?


Eigengenutzte modifizierte Maschinen / Maschinensicherheit

Bayreuth

EU-Richtlinien zu Maschinen, BetriebssicherheitsV, kein Widerspruch
Wesentliche Veränderung, vom Betreiber zum Hersteller
Umgang mit harmonisierten Normen, muss man die alle einhalten?
EmpfBS 1114 Anpassung an den Stand der Technik bei der Verwendung v


ASR A2.2 – Maßnahmen gegen Brände

Bayreuth

Ausstattung von Arbeitsstätten mit Feuerlöscheinrichtungen.
Organisation des betrieblichen Brandschutzes.
Ausbildung von Brandschutzhelfern.
Bestellung von Brandschutzbeauftragten.
Schnittstellen zum Bauordnungsrecht der Länder.