13. Ausgabe des DGUV „Praxistages Prävention“ im IAG Dresden

Bei der Beratung und Überwachung argumentieren wir Präventionsfachleute gern mit „Führungsverantwortung im Arbeitsschutz“.

Aber was heißt das genau für unsere tägliche Praxis? Woran ist zu erkennen, ob Verantwortung tatsächlich erkannt und angenommen wird? Wann darf von einer lebendigen „Kultur der Prävention“ gesprochen werden? Und was sagt die aktuelle Rechtsprechung?

Wir laden Aufsichtspersonen und Fachkräfte für Arbeitssicherheit ein, sich bei der 13. Ausgabe des „Praxistages Prävention“ im IAG Dresden

  • am Dienstag, 20. September 2022 von 10 bis 15 Uhr

über Unternehmensorganisation als Erfolgsfaktor der Prävention zu informieren und auszutauschen.

Als Gastreferenten konnten wir Herrn Rechtsanwalt Prof. Dr. Thomas Wilrich von der Hochschule München gewinnen, der als Unternehmensberater, Hochschullehrer und Buchautor zu den profiliertesten Experten im Arbeitsschutzrecht zählt.

Ein Informationsblatt mit den Anmeldemodalitäten ist beigefügt. Die Veranstaltungsreihe „Praxistag Prävention“ greift regelmäßig aktuelle Arbeitsschutzthemen auf. Das eintägige Veranstaltungsformat ist Gelegenheit zur praxisnahen Weiterbildung und zum fachlichen Austausch. Kooperationspartner unserer Praxistage ist der Verein deutscher Revisionsingenieure e.V. (VDRI).

Haben Sie Themenwünsche oder möchten Sie selbst ein Arbeitsschutzthema Ihrer Branche vorstellen?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen interessanten Tag in Dresden!

Virtuelle Seminare beim VDRI mit ZOOM

Der VDRI setzt bei FASI - Seminaren die Meeting-Software von ZOOM ein (ZOOM-Meeting). Dadurch sind wir in der Lage, bis zu 1000 Teilnehmenden Zugang zu virtuell abgehaltenen Seminaren zu bieten.

Fragen bezüglich des Datenschutzes und der Einhaltung der DSGVO beantwortet ZOOM auf seiner Website: https://explore.zoom.us/de/trust/privacy/?_ga=2.191794410.1720333025.1645525846-1450536501.1645525846

Unsere Seminare in der Übersicht

Die Seminare werden in der Regel in Zusammenarbeit mit dem VDSI, dem VDGAB und anderen Institutionen veranstaltet.

Die Veranstaltungen wenden sich an Unternehmer, Betriebsleiter, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Meister, Sicherheitsbeauftrage, Behörden und alle am Arbeitsschutz interessierten Personen. Die Veranstaltungen sind Fortbildungsveranstaltungen im Sinne von § 5 (3) des Arbeitssicherheitsgesetzes.

Einige unserer angebotenen Seminare erfordern eine vorherige Anmeldung. Mit der Anmeldung zu unseren Seminaren sowie der Registrierung bei der Teilnahme überlassen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten (u.a. Angaben zur Person, Kontaktdaten). Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir beim VDRI welche Daten erheben, zu welchen Zwecken wir diese verwenden und welche Rechte Sie haben. Informieren Sie sich hierzu bei unseren Informationen zum Datenschutz.

Hinweis: Es obliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie personenbezogene Daten in entsprechende Felder eingeben oder per Mail verschicken. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet unsicher ist und die übertragenen Daten u.U. von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können. Eine Haftung bei Missbrauch durch Dritte können wir daher nicht übernehmen.


Die Vorträge sind – sofern nicht anders angegeben – kostenfrei.

Einige Vortragsunterlagen sind kostenfrei zum Download in der Rubrik Fachinformationen verfügbar.

Brandschutz im Betrieb

Online per Webex

Brandschutzordnung und Unternehmerpflichten
Feuerversicherung – spezielle Sicherheitsvorschriften,
organisatorischer Brandschutz
Brandverhütungsschau – vorbeugender Brandschutz
Lithium-Ionen Batterien – Gefahrenpotential und Umgang
Verbot fluorhalt


Anmelden


Neues vom Atemschutz

Online über Zoom - Region Nordbayern

DGUV Regel 112-190 Benutzung von Atemschutzgeräten
DGUV Information 212-190 Klassifizierung und Auswahl von Atemschutzgeräten nach ISO-Standards
DGUV Grundsatz 312-190 Ausbildung, Fortbildung und Unterweisung im Atemschutz


Anmelden


Arbeitsstätten

Online-Fortbildungsveranstaltung über Webex

ASR 2.3
ASR 1.7
ASR 3.6
ASR 3.7
Abgrenzung mobile und Office-Arbeit


Cybersicherheit industrieller Maschinen und Anlagen - eine interdisziplinäre Herausforderung

Online über Zoom- Region Nordbayern

Bedrohungen und Risiken
Bedeutung der Informationssicherheit für den Arbeitsschutz
Herausforderung Interdisziplinarität
Normungstätigkeiten (IEC 62443, IEC TR 63069, ISO TR 22100-4, ...)
Regelwerke - aktueller Stand und Ausblick


Anmelden


Arbeitsschutz und Nachhaltigkeit - Vision 2030

Online-Fortbildungsveranstaltung in Kooperation mit der Fa. Boehringer Ingelheim - per ZOOM

Die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN werden auf ihre Relevanz für den betrieblichen Arbeitsschutz hin beleuchtet und in Fachvorträgen, Theatereinlagen und Diskussionsblöcken abgearbeitet.


Explosionsschutz - Zoneneinteilung

Online über Zoom - Region Nordbayern


Maschinensicherheit - Allgemein (Teil 1)

Online über Zoom - Region Nordbayern