Unsere Seminare in der Übersicht

Die Seminare werden in der Regel in Zusammenarbeit mit dem VDSI, dem VDGAB und anderen Institutionen veranstaltet.

Die Veranstaltungen wenden sich an Unternehmer, Betriebsleiter, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Meister, Sicherheitsbeauftrage, Behörden und alle am Arbeitsschutz interessierten Personen. Die Veranstaltungen sind Fortbildungsveranstaltungen im Sinne von § 5 (3) des Arbeitssicherheitsgesetzes.

Einige unserer angebotenen Seminare erfordern eine vorherige Anmeldung. Mit der Anmeldung zu unseren Seminaren sowie der Registrierung bei der Teilnahme überlassen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten (u.a. Angaben zur Person, Kontaktdaten). Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir beim VDRI welche Daten erheben, zu welchen Zwecken wir diese verwenden und welche Rechte Sie haben. Informieren Sie sich hierzu bei unseren Informationen zum Datenschutz.

Hinweis: Es obliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie personenbezogene Daten in entsprechende Felder eingeben oder per Mail verschicken. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet unsicher ist und die übertragenen Daten u.U. von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können. Eine Haftung bei Missbrauch durch Dritte können wir daher nicht übernehmen.


Die Vorträge sind – sofern nicht anders angegeben – kostenfrei.

Einige Vortragsunterlagen sind kostenfrei zum Download in der Rubrik Fachinformationen verfügbar.

Schweißen - sicher und gesund

FH Schweinfurt

• Auftreten relevanter Gefahrstoffe
• Rechtliche Einordnung
• Gefährdungsbeurteilung
• Toxikologische Wirkungen
• Schutzmaßnahmen


Verkehrssicherungen an Baustellen

Braunschweig

- Auswirkungen der neuen ASR A 5.2 für Auftraggeber und Arbeitnehmer
- Berücksichtigung von Schutzmaßnahmen in Planung und Ausführung von Baustellen im Grenzbereich zum fließenden Verkehr


1. Beschäftigungsverhältnisse in Zeiten von Wachstum und Fachkräftemangel / 2. Versicherungsschutz und Leistungen in dem besonderen Sozialleistungszweig Gesetzliche Unfallversicherung

BG BAU Hildegardstraße 29 10715 Berlin


Auswahl und Einsatz von Leiharbeitnehmern

Trostberg

- Anforderungen an Einsatzbetrieb und Zeitarbeitsunternehmen
- Verantwortung im Arbeitsschutz
- Schritte im Überlassungsprozess


Verhaltensorientierte Arbeitssicherheit – Behavior Based Safety (BBS)

Nürnberg

Prof. Dr. Christoph Bördlein stellt in diesem Vortrag die Prinzipien der verhaltensorientierten
Arbeitssicherheit (Behavior Based Saftey, BBS) vor. Durch eindeutige
Definition des sicheren Verhaltens, häufiges Feedback zum sicheren Arbeiten und
systema