Vortrag: SARS-CoV-2 - Wissenschaft und Arbeitsschutz

Gemeinsam mit der gesetzlichen Unfallversicherung lädt die Fachvereinigung Arbeitssicherheit e.V. (FASI) zu einer öffentlichen Vortragsveranstaltung am Donnerstag, 26.11.2020, von 09:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr bei der Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG in Ingelheim ein.

Seminare mit eingeschränkter Teilnehmerzahl wieder möglich

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Mai und der Juni 2020 sind sicherlich auch bei Ihnen am Schreibtisch zuhause wie im Fluge vergangen. Glücklicherweise entwickelt sich die Covid-19-Pandemie derzeit in einer Weise, die leise Hoffnungen zur Wiederaufnahme von Präsenzseminaren gibt. Hierüber und über neue Seminarmöglichkeiten des VDRI möchte ich Sie gerne informieren.

Präsenzseminare unterliegen natürlich den örtlichen Pandemiebestimmungen und werden unter diesen Voraussetzungen von unseren VDRI-Bevollmächtigten sorgfältig geplant und durchgeführt.

Ausgewählte Veranstaltungen werden unter Berücksichtigung der gebotenen Hygienemaßnahmen und des für den VDRI geltenden Hygienekonzeptes durchgeführt. Hierbei hat der Schutz unserer Seminarteilnehmer/innen, der Referenten und unserer Bevollmächtigten oberste Priorität.

Einige Seminare können wir daher vorerst nicht mehr anbieten, dafür bitte ich um Ihr Verständnis.

Bitte haben Sie auch Verständnis, dass es, wegen der Einhaltung verschiedener Vorgaben zu Einschränkungen, insbesondere eine beschränkte Teilnehmerzahl geben wird.
Daher werden die Einladungen neben der Webseite des VDRI auch als E-Mail (sofern bekannt), an Sie direkt versendet. Hierin bitten wir Sie, sich online oder per E-Mail verbindlich für ein Seminar anzumelden. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nach dem Prinzip „wer sich zuerst anmeldet, kommt  oben auf die Teilnehmerliste“ vorgehen.

Sind Sie unter den Teilnehmenden, erhalten Sie auf jeden Fall eine verbindliche Bestätigung Ihrer Anmeldung, vorrangig als E-Mail.

Der Zutritt zum VDRI-Seminar ist nur mit einer unterschriebenen Hygieneerklärung zulässig, die Ihnen im Vorfeld von uns zur Verfügung gestellt wird. Eine nicht unterschriebene Erklärung kann zum Ausschluss von einer Veranstaltung führen.

Natürlich benötigen wir auch Ihre Unterstützung. Besuchen Sie nur ein Seminar, wenn Sie keiner Risikogruppe angehören und keine Symptome, die auf Covid 19 hindeuten, aufweisen. Halten Sie sich bitte während des Seminars (im Seminarraum, Vorräumen, Gängen, Toiletten,…) an die Vorgaben zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr.

Parallel dazu wird der VDRI künftig auch virtuelle Seminare ausrichten wird. Dies wird in zwei Formen erfolgen:

  • Auf unserer Webseite werden „Besprochene Powerpoints“ veröffentlich. Diese dienen einer kurzen Besprechung verschiedener Themen.
  • Der VDRI wird zu Onlineseminaren auf der Basis des Besprechungsprogrammes „Zoom“ einladen. Diese Seminare ermöglichen es der/dem Vortragenden, live Präsentationen vorzutragen und auf Rückfragen der Zuhörerschaft einzugehen.
    Zu diesen Onlineseminaren erfolgt eine Einladung und Anmeldung per E-Mail mit Bestätigung analog zu den Präsenzseminaren. Sie sollen eine jeweilige Zeitdauer von maximal 120 Minuten haben.
    Nach erfolgter Teilnahme am Onlineseminar haben Sie die Möglichkeit, eine Teilnahmebestätigung zu erhalten.


Bleiben Sie weiterhin gesund.

Freundlich grüßt Sie

Christoph Preuße

Vorsitzender VDRI

Unsere Seminare in der Übersicht

Die Seminare werden in der Regel in Zusammenarbeit mit dem VDSI, dem VDGAB und anderen Institutionen veranstaltet.

Die Veranstaltungen wenden sich an Unternehmer, Betriebsleiter, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Meister, Sicherheitsbeauftrage, Behörden und alle am Arbeitsschutz interessierten Personen. Die Veranstaltungen sind Fortbildungsveranstaltungen im Sinne von § 5 (3) des Arbeitssicherheitsgesetzes.

Einige unserer angebotenen Seminare erfordern eine vorherige Anmeldung. Mit der Anmeldung zu unseren Seminaren sowie der Registrierung bei der Teilnahme überlassen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten (u.a. Angaben zur Person, Kontaktdaten). Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir beim VDRI welche Daten erheben, zu welchen Zwecken wir diese verwenden und welche Rechte Sie haben. Informieren Sie sich hierzu bei unseren Informationen zum Datenschutz.

Hinweis: Es obliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie personenbezogene Daten in entsprechende Felder eingeben oder per Mail verschicken. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet unsicher ist und die übertragenen Daten u.U. von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können. Eine Haftung bei Missbrauch durch Dritte können wir daher nicht übernehmen.


Die Vorträge sind – sofern nicht anders angegeben – kostenfrei.

Einige Vortragsunterlagen sind kostenfrei zum Download in der Rubrik Fachinformationen verfügbar.

Der Termin am 10.12.2020 ist abgesagt!

Trostberg

Bitte beachten Sie die Informationen im Dokument. Vielen Dank!